Häufig gestellte Fragen

Statt Bauchgefühl - neutrale Daten & Fakten

Sehr häufig beurteilen Verkäufer und Käufer den Wert einer Immobilie unterschiedlich: Der Käufer möchte viel Gegenwert zu einem günstigen Preis erwerben, während der Verkäufer einen möglichst hohen Verkaufspreis erzielen will. Eigentümer schätzen den Wert Ihrer Immobilie aufgrund der emotionalen Bindung oft überhöht ein.

Gleichzeitig kennen Käufer in der Regel sich schon sehr gut mit den lokalen Immobilienpreisen aus, haben sich in der Umgebung bereits mehrere Objekte angesehen und wissen, was Sie für ihr Geld erwarten können.

Hinzu kommen häufig, weitere Irrtümer, wie
- Mein Nachbar hat sein Haus für … verkauft und meine Immobilie ist viel wertiger
- Damals habe ich …… bezahlt und noch ……investiert, also muss ich alles auf den Preis draufschlagen
- Der Makler von McBerater hat am Telefon gesagt, ich bekomme ……


Aber welchen Wert hat die Immobilie wirklich? Es ist gut zu wissen, wie sachkundige Immobilienexperten Ihr Objekt bewerten.
Wir ermittleln den Wert nicht durch pauschale Annahmen – sondern durch individuelle Objektbewertung.

Die bestmögliche Grundlage für eine gewinnbringende Preisverhandlung ist eine realistische Preisbasis zu haben. Beauftragen Sie unsere Gutachter für Ihre realistische Objektbewertung. Nur so können Sie bei einem Verkauf oder einer Vermietung bestmögliche Preise erzielen.

Die Dauer der Vermarktung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Während es bei dem einen Objekt vom Beginn der Vermarktung bis zur Schlüsselübergabe mehrere Monate dauern kann, ist bei der Anwendung der richtigen Maßnahmen ein Verkauf auch in wenigen Wochen möglich. Oft fehlt dem Laien das nötige Hintergrundwissen, um beispielsweise den Immobilienwert zu ermitteln, alle notwendigen Unterlagen zusammenzustellen, die richtigen Vermarktungsstrategie zu finden, Besichtigungen zu koordinieren und die Käuferauswahl zu treffen.

Sollten Immobilien zu lange am Markt sein, werden Käufer häufig skeptisch und schlussendlich, müssen Verkäufer sich oft mit einem niedrigeren Preis zufriedengeben. Jeder zufriedene Verkauf beginnt mit der richtigen Preisfindung.

TIPP: Sagen Sie uns in einem unverbindlichen Erstgespräch, zu welchem Termin Sie ihre Immobilie verkaufen möchten. Mit unseren modernen Marketingmethoden richten wir die Vermarktungsstrategie so aus, dass wir in dem festgelegten Zeitraum für Ihre Immobilie den richtigen Käufer finden.

Ein Immobilienverkauf mit uns zum Beispiel dauert in der Regel nur ca. zwölf Wochen und bringt Ihnen garantiert den bestmöglichen Verkaufspreis.

Vorteil: Sie sparen viel Zeit, schonen Ihre Nerven und erzielen den besten Preis.

Eine rechtzeitige Absprache, vor dem Verkaufsstart mit Silvio Herrmann Immobilien ermöglicht eine gezielte Vorbereitung, um Ihre Immobilie herzurichten oder auch um noch notwendige Modernisierungen vorzunehmen. Nicht in jedem Fall ist dieses jedoch wirtschaftlich sinnvoll. Eine frühzeitige Objektbesichtigung durch uns, erspart oft unnötigen Aufwand.

Auch müssen Grundbuchberichtigungen häufig nicht durch Sie vor dem Verkauf veranlasst werden. Hier helfen oft bei Erb- oder Scheidungsauseinandersetzungen frühzeitige Bestandsaufnahmen durch unsere erfahrenen Spezialisten.

TIPP: Vorhanden Unterlagen können durch uns gemeinsam gesichtet werden. Fehlende Unterlagen werden durch uns beschafft oder erstellt.

notwendige Unterlagen

Natürlich sind am Tag der Beurkundung in der Regel nur ein Käufer, der Verkäufer, der Notar und der Makler im Notarbüro anwesend. Bis es soweit ist, müssen jedoch viele Interessentenanfragen beantwortet und mögliche Kaufinteressenten auf die Besichtigungstermine vorbereitet werden. Durch den Einsatz unserer modernen Software ist eine optimale Terminkoordination sowie die Nachbetreuung der erfolgten Besichtigungen sichergestellt. Wenn wir Ihr Objekt verkaufen, garantieren wir einen professionellen und ruhigen Ablauf. Jeder Interessent hat seine vollständigen Kontaktdaten bei uns hinterlegt.

Sofern Sie Ihre Immobilie selbst verkaufen möchten, überlegen Sie genau, wem Sie Ihre Tür öffnen. Es gibt durchaus zahlreiche Interessenten, die eigentlich keine Kaufabsicht haben, sondern sich nur einmal umsehen möchten, wie andere Menschen leben. Finden Sie deshalb im Vorfeld heraus, ob es sich um echte Interessenten oder Immobilientouristen handelt.

Ohne notarielle Beglaubigung läuft nichts. Jeder Grundstückskaufvertrag wird bei einem Notar beurkundet.

Wie können Sie individuelle Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Käufer im Vertrag unterbringen? Bis zu welchem Termin sollte die Finanzierungsbestätigung des Käufers vorliegen?

Wir empfehlen Ihnen Notare mit guten Referenzen, damit Ihre Anliegen kurzfristig bearbeitet werden.

Etwaige Änderungen stimmen wir gemeinsam mit Ihnen und dem Käufer ab und lassen den Vertrag erst beurkunden, wenn alle Vertragsänderungen beschlossen sind und die Finanzierungsbestätigung des Käufers vorliegt.

Bei der Objektübergabe werden alle vorhandenen Schlüssel und Objektunterlagen sowie Versicherungsdokumente übergeben.

In einem Übergabeprotokoll sind alle Zählerstände wie Strom, Wasser und Gas aufzuführen. Käufer und Verkäufer müssen dieses Protokoll unterschreiben und die Energieversorger darüber zu informieren.

Unser Tipp: Die Objektübergabe sollte ausschließlich zu dem Termin durchgeführt werden, der im Kaufvertrag vereinbart wurde, denn nur so können die vom Notar vorgeschlagenen und im Kaufvertrag festgehaltenen Sicherungsmechanismen greifen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Silvio Hermann Immobilien

Hotline: (kostenlos)
0800 8080813 Zum Kontaktformular

Erreichbarkeit

Mo.- So.: 6.00- 22.00 Uhr